Home

Vorträge

Herr Rechtsanwalt Herges referiert regelmäßig zu Themen des Verwaltungsrechts sowie des gewerblichen Rechtsschutzes:



  • Social Media - Web 2.0

    Das Internet als Informations-, Werbe- und Verkaufsmedium unter Nutzung von Social Media. Der Vortrag beleuchtet die Nutzung von Social Media als wesentlichen Auseinandersetzungsschwerpunkt des Web 2.0 neben Domainrecht, Software-HTML und Vertragsgestaltungen. Er weist klassischen Fallstricke bei der Anwendung von Social Media aus Sicht des Urheberrechts, Wettbewerbsrechts, Zivilrechts, der Impressumspflicht und dem Datenschutz aus und gibt den Teilnehmern Einblicke in Leitlinien für das Posten von Bildern, Texten und Videos, das Verbot der Schleichwerbung, klärt die Eigentumsfrage an Kontakten, Followern und Accounts, zeigt den Inhaltlichen Umfang eines Impressums und besondere Vorgaben beim Social Marketing auf.

    BVMW-Unternehmertreffen, 24. Februar 2015 , Bernburg
    ego.-PilotenNetzwerk Sachsen-Anhalt, 20. November 2013 , Bernburg

  • Haushaltskonsolidierung

    Ist eine Konsolidierung eines kommunalen Haushaltes bzw. eine Unterstützung zur Konsolidierung eines kommunalen Haushalts durch eine wirtschaftliche Betätigung realisierbar ? Der Vortrag beleuchtet das kommunale Haushaltsrecht, definiert die Haushaltskonsolidierung und klärt über die Voraussetzungen und gesetzlichen Grenzen kommunalwirtschaftlicher Betätigung auf. Die rechtlichen sowie wirtschaftlichen Möglichkeiten einer Konsolidierung werden anhand eines konkreten Beispiels eines Eigenbetriebs einer Photovoltaikanlage im Land Sachsen-Anhalt aufgezeigt.

    Berlin School of Economics and Law, 1. Juli 2013

  • Umsetzung von E-Government im Verwaltungsverfahren - e-Government im Land Brandenburg

    Die EU-Dienstleistungsrichtlinie (DL-RL) - ein Prozessumdenken und dessen Auswirkungen. Der Vortrag beleuchtet Auswirkungen der fortschreitenden informationstechnischen Entwicklung auf die öffentliche Verwaltung. Nach einer Definition des Begriffs e-Government werden Einblicke in ein Umsetzungsvorhaben des Landes Brandenburg geben, im Rahmen dessen die Landesverwaltung die Einführung eines DMS/VBS als verwaltungsinternes System beschlossen hat. Das Ergebnis mit dem Namen EL.DOK BB wird abschlie§end einer kritischen Bewertung der Schwierigkeiten, Risiken und des Erfolgs unterzogen.

    Berlin School of Economics and Law, 14. Juni 2013

  • Beamtenrechtliche Maßnahmen

    Berlin School of Economics and Law, 29. Mai 2013
  • Reichweite verwaltungsbehördlichen Ermessens

    Berlin School of Economics and Law, 9. Januar 2013
  • Marken- & Urheberrecht Teil II

    ego.-PilotenNetzwerk Sachsen-Anhalt, 16.April 2012, Bernburg
  • Marken- & Urheberrecht Teil I

    ego.-PilotenNetzwerk Sachsen-Anhalt, 16.November 2011, Bernburg